... im Bahnhof Vohwinkel




Leerstand ist Freiraum

Wir sehen die Aufgabe der Kunststation darin, den Menschen herauszufordern, sich zu interessieren. Denn erst der interessierte Mensch geht zur Kunst. Also muss vor dem Interesse das Unerwartete zu den gewohnten Orten gebracht werden. Künstler leisten Pionierarbeit. Es ist also unsere Aufgabe, es anders zu machen und wir dürfen uns, auch wenn es bequem wäre, nicht in ritualisierten Wiederholungen verstricken. Zur Kunst gehen heißt, von Künstlern zu lernen. Und da nicht jeder Mensch ein Künstler ist, genauso, wie nicht jeder Arzt oder Astronaut, müssen wir erst einmal wieder neu zur Einsicht kommen und uns fragen:

Wie geht der Mensch mit Freiraum um?







... aufgrund der aktuellen pandemischen Lage kann die Kunststation im Bahnhof Vohwinkel zur Zeit nur virtuell besucht werden ...